Die von unseren Fachärzten durchgeführte Tumorchirurgie umfasst sowohl die Diagnose als auch die Entfernung sowie die Therapie von Tumoren. Der Begriff »Tumor« beschreibt dabei gut- und bösartige Geschwülste, die innerhalb und außerhalb des Mundes vorkommen.

Mit einer umfassenden feingeweblichen Befunderhebung und vielen Jahren Erfahrung auf dem Feld der Chirurgie sorgen wir für die präzise Entfernung und Behandlung von Haut- und Gewebeveränderungen im Mundraum. Wenn Tumoren früh erkannt und fachärztlich behandelt werden, sind sie in vielen Fällen gut heilbar.

Tumorchirurgie: Ursachen für Tumorbildung

Gutartige Tumoren können aus zahlreichen Gründen entstehen, ob durch äußere Faktoren oder spontanes Wachstum von Muttergewebe. Dazu gehören zum Beispiel Muttermale. Sie werden vorrangig aus ästhetischen Gründen chirurgisch entfernt.

Die häufigsten Ursachen für die Entstehung von bösartigen Tumoren im inneren und äußeren Mundraum sind mangelhafte Mundhygiene, Rauchen und starker Alkoholkonsum. Wenn solche Geschwülste, in den meisten Fällen Mundhöhlen-Karzinome, nicht frühzeitig entdeckt werden, bergen sie die Gefahr, Metastasen zu bilden.

Das bösartige Melanom, ein besonders aggressiver Tumor, entwickelt sich dagegen meist aus einem Muttermal. Darüber hinaus kann es zur Bildung eines sogenannten Basalioms kommen, das aufgrund von UV-Strahlung mehrheitlich im Gesicht auftritt und bei rechtzeitiger Diagnose leicht zu entfernen ist.

Tumorchirurgie: Behandlung von Tumoren

Am Beginn jeder tumorchirurgischen Behandlung steht eine umfangreiche Diagnose, die auch den histologischen Befund umfasst. Damit lassen sich Gewebeveränderungen bis auf Zellebene feststellen. Diese feingewebliche Untersuchung führen wir auch im Fall von vielen äußerlich gutartigen Tumoren durch.

Gutartige Tumore des Mundraums können in der Regel mit wenig Aufwand operativ entfernt werden. Sie treten nach der Entfernung nicht wieder auf. Auch genügt meistens eine lokale Betäubung. Lediglich umfangreiche Veränderungen der Haut, beispielsweise an den Augenlidern, den Lippen oder der Nase werden in Vollnarkose operiert, da im Anschluss auch eine plastische Rekonstruktion notwendig ist.

Bösartige Tumore werden mitsamt der sie umgebenden Hautpartie entnommen, um das veränderte Gewebe vollständig zu entfernen. Im Nachhinein wird auch die Hautpartie laborärztlich untersucht, damit festgestellt werden kann, um welchen Tumortyp es sich handelte. Jedoch können bösartige Geschwülste nicht ausschließlich operativ entfernt, sie müssen auch fachärztlich therapiert werden, um die Bildung von Metastasen zu verhindern. Das umfasst möglicherweise die Behandlung mit Bestrahlung und/oder einer Chemotherapie.

Sollten durch einen Tumor Haut- oder Gesichtspartien ästhetisch in Mitleidenschaft gezogen worden sein, kümmern wir uns nach der Entfernung ebenfalls um eine entsprechende Rekonstruktion des betroffenen Bereichs.

Für Patienten mit bösartiger Geschwulstbildung gehört zur tumorchirurgischen Behandlung durch unsere Fachärzte auch die regelmäßige Nachsorge, um Ihre Gesundheit so nachhaltig wie möglich zu stabilisieren.

Patientenerfahrungen

Sehr kompetent + sehr freundlich = Viel Lebensqualiät gewonnen!
Ich bin seit etwa 3 Jahren bei Herrn Dr. Becher wegen einer Parodontitis (=Parodontose) in Behandlung. Er hat mir so viel Lebensqualität zurückgegeben, dass ich gar nicht oft genug „Danke“ sagen kann. Dr. Becher ist außerdem freundlich, drückt sich verständlich aus und nimmt sich die Zeit, die ICH brauche.
1.0Gesamtnote
Perfekte Versorgung, extrem kompetent, menschlich total einwandfrei.
Dr. Sebastian Becher hat mich über die komplette Zeitachse von 34 Monaten der Behandlung stets exzellent versorgt. Er vermittelte mir stets große Kompetenz und Sicherheit sowie stetiges Wohlbefinden.
Ebenso das gesamte Praxis-Team, einfach super.
1.0Gesamtnote
Überzeugende ruhige Art, nimmt sich viel Zeit für seine Patienten
Als Patient, der schon viel neg. Erfahrung mit anderen Zahnärzten gemacht hat, war ich sehr angespannt als ich die Praxis betrat. Mit viel Zeit und Verständnis wurde das Beratungsgespäch durchgeführt.
Relativ ruhig konnte ich dem Eingriff entgegen sehen…
1.0Gesamtnote

Wir freuen uns, einen wertvollen Beitrag zu Ihrer Gesundheit und Lebensqualität leisten zu dürfen.

Termin vereinbaren